website design software
History

Im Jahr 1990 trafen sich 11 Männer im Kellergewölbe von Wolfgang K.Die Männer wollten sich eine Freizeitbeschäftigung suchen und kamen nach vielen Stunden des Überlegens dazu einen Kegelverein zu gründen,denn die Vielweiberei war leider mittlerweile abgeschafft und das vorzeitige eintreten in den Ruhestand leider noch nicht eingeführt.Alle vier Wochen wollte man sich treffen um dann einen geselligen Abend zu verbringen.Und das angesparte Geld,welches durch das kegeln eingenommen werden sollte,wollte man dann einmal im Jahr auf einer Wochenendtour unter die Leute bringen.Gesagt,getan,doch welcher Name sollte als Clubname her.Die üblichen Namen,wie einer fehlt immer,knapp daneben u.s.w sollten es natürlich nicht sein.Spät am Abend kam dann die Idee das man ja das Dorf in der weiten Welt vertreten würde.Aber der Dorfname sollte es nicht sein.Also wurde geschichtlich gesucht und man kam auf den Namensgeber der Dorfgemeinschaft.Der edle Ritter sollte nun auch in einer abgewanderten  Form herhalten.Und so kam man auf den Namen “Die Thulis”.Und seit diesem Abend sind die Thulis alle vier Wochen auf der Kegelbahn.Anfangs noch zum üben in der Westfalenkaserne,doch schon im Laufe des ersten Jahres zog man zum Gasthof Zur Post und kegelt dort seitdem auf der Bahn1.Von den Gründungsmitgliedern ist mittlerweile keiner mehr im Verein,aber durch stetigen Zuwachs hält sich der Verein nun schon über 20 Jahre.Und viele weitere Jahre sollen noch folgen.Wir werden wie immer unser bestes geben

[Home] [History] [Vereinsmeister] [Namensgeber] [Management] [Pictures/Videos] [Money] [Appointments] [Daily Mail] [One Night Snob] [Wanted] [We want you] [Thulicup] [Banner] [High Noon] [Guestbook] [Downloads] [Impressum]