website design software
Daily Mail

Zorro Ziegenbart berichtet in seiner eigenen Kolumne über die Thulis

30.11..die Meisterschaft in der Disziplin 50 Wurf in die Vollen stand an. Die Thulis hatten die Kegelbahn im Wersehof in Ahlen angemietet. Nur Anton fehlte,weil seine Tochter zum Geburtstagsbrunch eingeladen hatte. Udo begrüßte alle Thulis um 10°°Uhr am frühen Sonntag morgen und jeder durfte erst einmal 3 Wurf machen, um die Kegelbahn zu lesen, wie Peter es formulierte. Der erste offizielle Wurf der Meisterschaft war ein 5 von Udo. Sebsatian war die erste Gosse vorbehalten. Raphael schaffte es als einziger eine 9 zu werfen. Die Kegelbahn brachte nicht wirklich viele hohe Würfe zu Tage. Die höchste Einzelrunde hatte Sebastian mit 36 Holz. Und Raphael die tiefste mit 16 Holz. Der erste Kackstuhl kam von Peter in der Runde 8. ( es wurden 10 Runden a´5 Wurf durchgeführt ) Zur Halbzeit führte Peter mit einem Holz vor Gerd und 5 vor Sebastian. die erste Schnapszahl hatte Peter mit 111 nach 4 Durcchgängen. Dadurch durfte er die Schnapssorte auswählen. Ab dann wurde alle 10 Minuten ein Jägermeister für alle gereicht. Und alle 12,5 Minuten ein Gerstensaft dazu. Die Durchgänge 6 -10 waren dann sehr spannend und komischerweise stieg bei den meisten der geworfene Durchschnittswert an. Am Ende wurde von Udo das Gesamtergebnis vorgelesen und es ergab fsich folgender Endstand.

1.Gerd-2.Peter-3.Bernhard-4.Georg-5.Udo-6.Sebastian-7.Ralph und 8.Raphael

Danach wurde noch ein leckeres Mittagessen eingenommen und am späten Nachmittag ging es dann Heim. Die meisten haben direkt eine Couch angesteuert, wie ich gehört habe :-)

Ich bin natürlich beim nächsten Kegelabend wieder dabei und werde Euch alles über die Thulis berichten

Bis demnachst und bleibt mir alle gesund. Euer Zorro

[Home] [History] [Management] [Pictures/Videos] [Money] [Appointments] [Daily Mail] [Zorro] [One Night Snob] [Wanted] [We want you] [Thulicup] [Banner] [High Noon] [Guestbook] [Downloads] [Impressum]